Project Description

Sanierung und Umbau Collegiatsstift Seekirchen a.W.

Leistungen:

Ausführung- und Detailplanung, Kostenermittlung, Baumanagement, örtliche Bauaufsicht
(Projektentwicklung, Entwurf und Einreichplanung Arch. DI Wolfgang Weiser 2016/17)

Das denkmalgeschützte Stiftsgebäude in Seekirchen am Wallersee aus dem 17. Jhd. soll umfassenden Umbaumaßnahmen und einer Generalsanierung unterzogen werden. Im Einzelnen ist der Einbau und die Gestaltung von barrierefreien Wohnungen, Büroräumlichkeiten, Gemeinschaftsräumen, Einbau eines Liftes, Anbau eines ostseitigen Balkones und eine komplette Elektro- und Haustechnik Neuinstallation des Gebäudes sowie der Anschluss an die örtliche Fernwärme geplant.

Die Bauliche Herausforderung bei diesem Gebäude liegt ganz klar in der historischen Bausubstanz. Im gesamten Gebäude trifft man auf bauzeitliche Kalkputze, Kalktünchen, Stuckdecken, Gewölbe, Dippelbaumdecken, seltene Nadelholzdielen mit Schablonenmalereien aus dem 19. Jahrhundert und historische Marmor- und Sandsteinböden. Bei allen Bau- und Restaurierungsmaßnahmen sind daher eine äußerst sensible Herangehensweise und eine schonende Ausführung notwendig. Alle Arbeiten müssen im Vorfeld mit Bedacht präzise geplant und bei der Umsetzung exakt auf einander abgestimmt werden. Unser Credo bei diesem Projekt ist, die Würde des Gebäudes zu erhalten, historische Baumaterialien und Ausführungstechniken sichtbar zu machen und alle Anforderungen an eine moderne und zeitgemäße Nutzung einfließen zu lassen.

Ende Juni 2018 wurde mit den Umbauarbeiten begonnen. Der geplante Fertigstellungstermin ist Ende März 2019.