Pünktlich vor Weihnachten wurde beim Bauvorhaben Erweiterung Betriebsanlage Thalgau nach einer Bauzeit von knapp 6 Monaten die Gebäudeaussenhülle bis auf kleinere Restarbeiten fertig gestellt und die monolithische Bodenplatte eingebaut. In den kommenden 2 Monaten wird weiterhin auf Hochdruck gearbeitet, um den angepeilten Fertigstellungstermin Ende März einzuhalten.