Neues2019-06-16T12:30:41+02:00

Thermische Sanierung

Die thermische Sanierung von Gebäuden ist eine der effizientesten Wege zur Reduktion des eigenen Energieverbrauchs. Zudem ist eine thermische Sanierung aber auch eine der effektivsten Maßnahmen zu Erhaltung und Ausbau des Gebäudewertes. Aufgrund kaum bis gar nicht gedämmter Außenbauteile wie zum Beispiel Außenwände, Fenster, Dachhaut, Keller- und oberste Geschoßdecken geht ein erheblicher Teil an Energie als Wärmeverlust verloren. Das betrifft vor allem Gebäude, die bis etwa 1980 gebaut worden sind. Häufig ist hier ist die Energiebilanz besonders schlecht. Durch ein kluges Gesamtkonzept, wo die thermische Sanierung der einzelnen Gebäudeteile gut aufeinander abgestimmt und das Heizsystem im Idealfall auf erneuerbare Energie umgestellt wird, ist eine erhebliche Verbesserung des Energiehaushaltes zu erreichen. Das spart Geld, sichert den Gebäudewert und ist ein wichtiger Beitrag für unsere Umwelt ! Wir vom Büro Weiser haben uns in [...]

22. 06. 2020|

Sanierung einer Wohnung in Thalgau – Begleitende Kontrolle

Ab dieser Woche dürfen wir einem privaten Bauherrn in Thalgau bei der Sanierung der Wohnung, die aufgrund der COVID-19 Krise etwas ins stocken geraten ist, in terminlicher und technischer Hinsicht unterstützen und den Bauablauf begleiten. Die geplante Fertigstellung ist für Ende Juni/ Anfang Juli 2020 vorgesehen.

20. 04. 2020|

Für Sie im Einsatz – Bauaufsicht

Nach Ostern nehmen wir unter strenger Einhaltung der geltenden allgemeinen und baustellenspezifischen COVID-19 Schutzmaßnahmen unsere Bauaufsicht Tätigkeit wieder auf. Dabei werden wir unter anderem zusätzlich auf eine größtmögliche zeitliche oder örtliche Entflechtung der gleichzeitig durchzuführenden Arbeiten sowie auf die Organisation des Besprechungswesens (z.B. Videokonferenz) achten. Bleiben Sie gesund !    

09. 04. 2020|

Sanierung, Umbau und Zubau oder doch Neubau – Teil 2 (bauliche Bestandsanalyse)

In diesem Blog  werde ich Ihnen einen Auszug über die wichtigsten Maßnahmen einer umfassenden baulichen Bestandsanalyse vorstellen. Die bauliche Bestandsanalyse ist neben der Grundlagenermittlung (Teil 1) aus unserer Sicht der bedeutendste Schritt zur Entscheidungsfindung der zu treffenden Maßnahmen. Sie gibt im wesentlichen Aufschluss über den Ist- Zustand eines Gebäudes und offenbart somit die Potenziale aber auch Herausforderungen der betreffenden Bausubstanz. Ingenieurbefund: Als wichtige Grundlage für alle weiteren Untersuchungsmaßnahmen gilt der Ingenieurbefund. Ein Ingenieurbefund wird von einem darauf spezialisierten Statiker erstellt und ist im wesentlichen ein Bestandsgutachten, das vor allem für Zubauten, Umbauten und Dachgeschossausbauten den Gebäudezustand des Bestandsobjektes hinsichtlich Statik und Tragfähigkeit dokumentiert. Grund für die Einführung des Ingenieurbefundes ist unter anderem, dass häufig insbesondere bei (Gründerzeit)-Häusern in der Vergangenheit statisch relevante bauliche Veränderungen statt gefunden haben, die oftmals aufgrund wechselnder Besitzer [...]

04. 04. 2020|

Wir sind für Sie da – nützen Sie die Zeit!

Das hektische Leben in unserem Alltag, das viele von uns nur zu gut kennen, wurde aufgrund der aktuellen Corona Krise (COVID-19) von einem Tag auf den anderen eingestellt. Diese Situation stellt uns täglich vor neue Herausforderungen. Sie ist aber auch eine Gelegenheit. Eine Gelegenheit sich über künftige und anstehende Bauvorhaben Gedanken zu machen und Zeit in eine fundierte Planungsphase zu investieren. Eine gut durchdachte Planung ist das Fundament eines jeden Bauvorhabens. Neben Architektur und Funktionaltät ist eine gute Planung vor allem ein wirkungsvolles Instrument für qualitatives, termingerechtes und kostenschonendes Bauen. Gerne begleiten wir Sie hier auf diesem Weg. Nützen Sie die Chance für ein unverbindliches, kostenloses Erstgespräch und vereinbaren Sie dazu einen Termin mit uns. Wir stehen Ihnen jederzeit via e-mail, Video Call und Telefon aus unserem #homeoffice zur Verfügung. Bleiben Sie [...]

24. 03. 2020|
Nach oben