Die thermische Sanierung von Gebäuden ist eine der effizientesten Wege zur Reduktion des eigenen Energieverbrauchs. Zudem ist eine thermische Sanierung aber auch eine der effektivsten Maßnahmen zu Erhaltung und Ausbau des Gebäudewertes.

Aufgrund kaum bis gar nicht gedämmter Außenbauteile wie zum Beispiel Außenwände, Fenster, Dachhaut, Keller- und oberste Geschoßdecken geht ein erheblicher Teil an Energie als Wärmeverlust verloren. Das betrifft vor allem Gebäude, die bis etwa 1980 gebaut worden sind. Häufig ist hier ist die Energiebilanz besonders schlecht.

Durch ein kluges Gesamtkonzept, wo die thermische Sanierung der einzelnen Gebäudeteile gut aufeinander abgestimmt und das Heizsystem im Idealfall auf erneuerbare Energie umgestellt wird, ist eine erhebliche Verbesserung des Energiehaushaltes zu erreichen. Das spart Geld, sichert den Gebäudewert und ist ein wichtiger Beitrag für unsere Umwelt !

Wir vom Büro Weiser haben uns in den letzten Jahren intensiv mit diesem Thema auseinander gesetzt und Projekte in dieser Art erfolgreich umgesetzt. Gerne stehen wir Ihnen rund um das Thema thermische Sanierung zur Verfügung.